Lebensqualität

Die richtige Hautpflege ist ein wesentlicher Ansatz für eine bessere Lebensqualität
lebensqualitaet Da Neurodermitis eine nicht heilbare Erkrankung ist, steht die Therapie zur Verbesserung der Lebensqualität im Fokus eines jeden Betroffenen. Es gibt zahlreiche Ansätze: Vermeidung von Stress, Ernährungsumstellung und vieles mehr. Die Therapiemöglichkeiten sind sehr zahlreich. Es gibt demzufolge keine Standardtherapie. Insbesondere weil die Ursachen der Neurodermitis noch unklar sind, zielen Therapien in der Regel auf eine symptomatische Behandlung ab. Hierbei wird das Ziel verfolgt das Erscheinungsbild der betroffenen Hautareale zu verbessen und die symptomfreien Zeiten zu verlängern. Grundsätzlich gilt aber für jede Form der Therapie, dass die Haut eine besondere Pflege benötigt und potentielle Auslöser gemieden werden sollen.

Die Folgenden Studienergebnisse beziehen sich auf die Believa Natural Intensiv exclusive Pflegecreme

studie_overview_de

Die Haut von Betroffenen kann aus "eigener Kraft" nicht genügend Feuchtigkeit in der Haut binden. Daher kann eine topische Zuführung von Feuchthaltemitteln durch Pflegeprodukte dazu beitragen die Hautfeuchtigkeit zu erhöhen und damit die Haut geschmeidiger machen. Natürliche Wirkstoffe können dazu beitragen den lästigen Juckreiz zu lindern, die Haut zu beruhigen und damit die Hautrötungen zu reduzieren. Eine optimale Pflege der Haut kann ebenfalls bewirken, dass die Zeitabstände zwischen Schüben verlängert wird.